Direkt zum Inhalt Zur Suche Zum Menü


Der Google Masterplan? und weitere Filmchen


2007-05-28

Jetzt hab ich zweimal geschrieben, was es Neues vom großen G gibt. Da könnte man glauben, ich mach das nur, weil hier Adsense nebendran steht. Und schon kram ich was Kritisches raus, nur um mich unverdächtig zu machen. Dieser Werbekram macht einen manchmal zipfelsinnig, zugegeben. (Darüber sollte mal jemand weiter nachdenken, statt mit platten Totschlagfloskeln oder Disclosure-Orgien rumzuwerfen.)

Im Ernst: Der Film zeigt ganz gut, was für Vorbehalte, Verdächtigens- und Überlegenswertes es gegenüber einem Google-Oligopol (huch, schon wieder) und seinen denkbaren Ambitionen anzusprechen gibt. Auch wenn er schon ein paar Monate alt ist, wollte ich ihn deshalb hier reinbloggen. Vieleicht kennt ihn ja doch noch nich jeder.

(Offenlegung: Mit den Gucken dieses YouTube-Videos unterstützen Sie [paradoxerweise] Google, an deren Werbeeinnahmen auf meiner Website ich auch teilhabe. [falls ich die 100$ Grenze in meinem Leben nochmal erreiche.])

[via orli]

Ozan Halici und Jürgen Mayer haben das Ding an der FH HS Ulm gemacht und unter masterplanthemovie.com ins Internet reingestellt. Das sie auf der Seite mittlerweile ausgerechnet Amazon-Werbung schalten, erinnert mich mal wieder an die alte Googlezon Fiktion [Offenlegung: bei deren Übersetzung ich damals mitgearbeitet habe] und läßt mich dann doch auch wieder lächelnd zurück.

Achtung, ab hier Youtube-Links. (Mit der Maus über die kleine Sprechblase am Ende der Links kann man die Videos auch hier kucken. Nein, von snap.com bekomme ich kein Geld.)

Als (gestalterische) Inspiration geben die beiden den Film What Barry Says an. Zum weiteren feiertäglichen Nachdenken empfehle ich den auch schon älteren Film über Trusted Computing oder was neueres über den Überwachungsstaat, die beide von der Ausführung auch recht ähnlich sind (After-Effects sollte ich auch endlich mal lernen).

Und jetzt gibt’s in Infografik-Ästhetik noch den Klassiker für Philosophen und den Klassiker für Röyksopp-Fans.

Am Netz2.0 Zipfel des Themas empfehl ich den Song vom Raketenbus, quasi als Soundtrack zu dieser Grafik.

Genug YouTube gekuckt. Kein Fernsehen heute. Nein, auch kein Joost. Computer aus. Draußen ist Sommer.

technorati tags:, , , , , , ,

Ein Kommentar


  1. Marius Müller:

    Der #Google #Masterplan? und weitere Filmchen: http://u.nu/7pgd | http://masterplanthemovie.com/

Jetzt kommentieren:


Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar